Stärkung von Frauen

Gendergerechtigkeit und die Teilhabe von Frauen ist ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Mongolei. Von besonderer Bedeutung ist für uns die Stärkung der politischen Teilhabe von Frauen. Wir fördern die Mitwirkung von Frauen in politischen Parteien durch Trainings und Workshops. Wir beraten politische Frauenorganisationen und Aktivist_innen in Gewerkschaften und Zivilgesellschaft.

Darüber hinaus setzen wir uns auch für die ökonomische Teilhabe von Frauen ein. Denn in der aktuellen wirtschaftlichen Krisensituation sind vor allem Frauen von einer Verschlechterung ihrer sozialen und ökonomischen Situation bedroht. Gemeinsam mit unserem Netzwerk arbeiten wir an Lösungen für die spezifischen Herausforderungen, denen sich Frauen in einer Transformationsgesellschaft gegenübersehen. Die Gleichstellung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt spielt hierbei eine wichtige Rolle.

News

13.10.2021 | News

Vocational Education for Disabled People

Our guest is Ms. Altmaa, Director of the School of Vocational Education and Skills at the Mongolian National Rehabilitation Vocational Training...


weitere Informationen

 
01.10.2021 | News

Public needs to be involved to create inclusive society

Our guest today is Mr. Ganzorig Vanchig, a chairman and co-founder of the Down Syndrome Association of Mongolia. After finding out that his son was...


weitere Informationen

 
09.09.2021 | News

Dreaming About Safe Roads to My Work

Bat-Erdene or Babu, as his friends call him, is a masseur, marathon runner, musician, and khoomii singer. After losing his eyesight at the age of 16,...


weitere Informationen

 

Friedrich-Ebert-Stiftung 
Büro Mongolei

The Landmark
6th floor
Chinggis avenue 13
14251 Ulaanbaatar
Mongolia

+976 11 31 2892

info(at)fes-mongolia.org

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns!

Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen auf unserem Facebook-Kanal. Weiter

Publikationen

nach oben